IMG 20180926 WA0002


Der RBV ist bei der EM der Altersklassen mit zwei Vertretern sehr gut repräsentiert. Andreas und Klaus kämpfen um das heiß begehrte Edelmetall.

Wer die Spiele der Beiden verfolgen möchte kann dies live per Videostream auf Youtube tun.

Update: Andreas und Klaus konnten im Doppel die 2. Runde erreichen. Die Spiele sind für heute 21:30 Uhr (Klaus) und 21:40 Uhr (Andreas) angesetzt. Wir drücken die Daumen, dass es bei Beiden noch eine Runde weiter geht.


Die Detailergebnisse findet ihr unter folgenden Links.

Spiele Andreas Benz - AK O55

Spiele Klaus Wolfram - AK O55

Wir wünschen Andreas und Klaus weiterhin lehrreiche und erfolgreiche Spiele, sowie eine gute Zeit in Spanien.

Nun sind die Regionalmeisterschaften, als Abschluss der Saison, auch schon wieder Geschichte und der RBV kann zahlreiche Medaillen für sich verbuchen .

Angefangen mit der u13. Hier stand Anna in allen 3 Disziplinen ganz oben. Mit Jalina war sie im Mädchendoppel erfolgreich, im Mixed und Einzel mussten Jalina sich im Finale zweimal ihrer Teamkameradin geschlagen geben.

1.SORL 2018 - knappe Spiele nicht nur beim Badminton

20180624 160634Für die eifrige RBV-Jugend ging es eine Woche nach dem alljährigen Tröbitzturnier ins beschauliche Regensburg. 

Die Jugendherberge auf einer der Donauinseln war nur wenige Minuten vom Spielgeschehen in den zwei Hallen entfernt. U17 und U13 teilten sich eine Halle und die U15 konnte sich etwas von den Großen der U19 abschauen.


Eine Besonderheit in der U13/U17-Halle traf man auf dem Centercourt an. Kamera und Mikrofone übertrugen das gegenwärtige Spiel auf Spielfeld 3 live via Youtube. Da Annas Partner verhindert war, vertrat Jalina unsere RBVlinge im Mixed U13 ganz allein.

2. RRL u13

Kurz vor Jahresende noch die Bilder von der 2.RRL u13 vom 10. Dezember. 

Die Bilder liegen wie immer bei Flickr:

https://www.flickr.com/photos/24720667@N04/sets/72157691584957285

SORL u13 aus Sicht von Johanna

Vom 30.9.17 bis zum 1.10.17 fand die 2. Südostdeutsche Rangliste in Freiberg statt.

Am Samstag Morgen fuhren wir gemeinsam los. Wir kamen sehr pünktlich an und konnten uns deshalb länger aufwärmen und einspielen. Gegen 9 Uhr begann dann das Turnier.