Nun sind die Regionalmeisterschaften, als Abschluss der Saison, auch schon wieder Geschichte und der RBV kann zahlreiche Medaillen für sich verbuchen .

Angefangen mit der u13. Hier stand Anna in allen 3 Disziplinen ganz oben. Mit Jalina war sie im Mädchendoppel erfolgreich, im Mixed und Einzel mussten Jalina sich im Finale zweimal ihrer Teamkameradin geschlagen geben.

Die u15er standen eine Woche später den Jüngeren in nichts nach. Aaron schaffte das Double und sicherte sich die Titel im Einzel und Mixed mit Lisa. Im Doppel konnte er mit Maximilian einen klasse zweiten Platz erreichen und Max errang seinen ersten Pokal.

Die Mädchen hatten es wiedermal mit der starken Front der Gitterseer Mädels zu tun. In dieser Übermacht konnte Johanna am besten bestehen und sich den dritten Platz sichern. Im Doppel konnte Johanna sich mit Friederike Estel durchsetzen und den obersten Treppchenplatz besteigen. Tori und Greta schafften einen klasse dritten Platz.

In der u17 hatten wir mit Franz, Jonathan, Aaron, Albert, Emily und Greta gleich mehrere erfolgreiche Starter. Franz (JE) und Jonathan (JD) konnten sich jeweils einen Titel sichern. Mit zwei Plätzen von Aaron/Franz (JD) und Franz/Emily (MX) und einem dritten Platz durch Jonathan/Sandy-Kristin Marz (MX) wurde das Bild abgerundet.

Den Abschluss bildeten die Großen. Auch hier hielt Wilhelm in allen Disziplinen die RBV-Fahne hoch. Im Mixed mit seiner Schwester Viktoria (! die noch in der u15 starten durfte), im Doppel mit Simon Sander. Andy konnte sich mit Sophie Stolz einen klasse dritten Platz im Mixed erkämpfen und Andy das Gleiche im Doppel mit Albert wiederholen.

Glückwunsch an alle Platzierten. Aber auch alle anderen Teilnehmer haben einen guten Eindruck hinterlassen. Und denkt dran, dass ist erst der Anfang der Saison J.

Die Ergebnisse aller RBV Teilnehmer können hier (u13 und u17) und hier (u15 und u19) nachvollzogen werden.

Danke auch an alle Betreuer.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren