Der Abschluß einer etwas verrückten Spielsaison

Als die Saison 2018/2019 im September 2018 startete sah es nach einem sehr umfangreichen Unternehmen aus, denn die Staffel bestand aus 10 Mannschaften. Deshalb war auch schon Anfang September Beginn, um alle Spiele unterzubringen. Unsere 4. Mannschaft startete auch sehr verheißungsvoll und übernahm die Spitze. Dass das nicht von Dauer sein konnte, war uns aber von Anfang an klar. Und so kam es dann auch.

Beginn der Rückrunde der 4. Mannschaft war nicht berauschend

Nachdem wir zu Hause der 4. Mannschaft von Motor Mickten noch ein Unentschieden abtrotzen konnten, stand das Rückspiel 2 Wochen später am 15.12.2018 unter keinem so guten Stern. Es mussten doch einige Stammspieler ersetzt werden. Dabei machten die eingesprungenen Mädels Johanna Taubert und Greta Kuntzsch ihre Sache sehr gut.

Rasanter Endspurt der 4. Mannschaft hat sich gelohnt

Am Montag, dem 03.12.2018 empfingen wir die 4. Mannschaft von Motor Mickten. Nach der Aufstellung sahen wir nicht wie die Favoriten aus, denn zumindest vom Altersdurchschnitt her vor allem bei den Herren hatte der Gegner unzweifelhaft Vorteile. Und so begannen auch die Spiele mit den Doppeln.

Auch mit einem 2:6 kann man mal zufrieden sein

Am Dienstag, den 28. März hatten wir die 4. Mannschaft unser wohl schwerstes Auswärtspunktspiel beim gegenwärtigem  Spitzenreiter der Staffel  den ESV2. Schon die Mannschaftsaufstellung brachte im Vorfeld einige Probleme, da eine ganze Reihe von Aktiven verhindert war oder sich mit Wehwehchen herumschlug.  Ein  großes Danke an Christoph Haferland, der in der Situation  ganz kurzfristig einsprang.

Ein hart erkämpfter Sieg

Die Situation in der Staffel  unserer 4. Mannschaft ist inzwischen schon etwas prekär geworden was den Abstieg betrifft. Erstaunlicher Weise haben alle hinter uns stehenden Mannschaften Siege eingefahren und damit wichtige Punkte gegen den Abstieg geholt und sind uns auf die Pelle gerückt. Unter diesen Umständen haben wir uns besonders sorgfältig auf das Spiel gegen den Mitfavoriten auf den Staffelsieg Motor Mickten 4 vorbereitet und auch etwas bei der Aufstellung spekuliert.

Guter Start mit mäßigem Ende

Am Donnerstag, den 02. Februar.2017 hatte der RBV4  sein Auswärtsspiel gegen den Tabellennachbarn  ESV3.  Da wir bei Auswärtsspielen nicht in unserer stärksten Besetzung antreten können, waren wir zwar hoffnungsvoll angereist, aber auch nicht ohne Sorgen.