Ein Treppchenplatz bei der SOEM in Augsburg

Der Radebeuler BV ist vom 13.-14. Januar nach Augsburg zur Südost-Deutschen-Meisterschaft gefahren.

Die U13 spielte am Samstag in einer anderen Halle als U15, U17 und die U19. Die U13 wurde durch Johanna und Viktoria vertreten die alle drei Disziplinen spielten. Am Sonntag spielten wir alle in einer Halle die Disziplin Doppel. Es lief nicht so gut (das hatten wir aber erwartet). Wir verloren meist dass erste Spiel. Es hat trotzdem Spaß gemacht.

In der u15 im Einzel hat Aaron sein erstes Spiel leider verloren. Jonathan sein erstes Einzel gewonnen und musste sich dann allerdings gegen den an 2. Gesetzten trotz einer guten Leistung geschlagen geben. Im Mix u15 haben Aaron und Emely ihr erstes Spiel verloren, wobei im zweiten Satz eine Steigerung zu erkennen war.

Im JD u15 haben Jonathan und Rick(SG Gittersee) ihr erstes Spiel souverän gewonnen und durften danach gegen die an 3. Gesetzten spielen. Leider verloren sie das Spiel in zwei Sätzen zu 18 und konnten mit ihrer Leistung trotzdem zufrieden sein. Im MD haben Emeley und Lili ihr erstes Spiel leider verloren. Im ME u 17 hat Emilie ihr erstes Spiel auch verloren konnte dann aber mit Sandy Christin Marz das erste Spiel im Doppel gewinnen und die Beiden mussten sich erst im 2 Spiel sehr knapp gegen den an 3. Gesetzten in 3 Sätzen geschlagen geben. Im JE u17 hat Franz sein erstes Spiel verloren und konnte sich auch im Doppel mit Paul Janek Vorwerk trotz eines guten zweiten Satzes nicht ganz durchsetzen. Willi hat im JE u19 sein erstes Spiel gewonnen und musste sich erst im Viertelfinale in knappen 3 Sätzen geschlagen geben. Samuel hat sein erstes Spiel jedoch leider verloren. Im JD haben Willi und Samuel ihr erstes Spiel gewonnen, allerdings waren dann die an 1. Gesetzten stärker trotz eines guten zweiten Satzes. Willi hat mit Paula Nitschke einen sehr guten 3 Platz gemacht und haben nur gegen den an 1. Gesetzten in 3 Sätzen verloren. Samuel hat mit Sophie Stolz sein erstes Spiel im Mix leider verloren.

Alles in Allem haben wir uns sehr gut geschlagen und haben immer sehr knappe Spiele gehabt. Jetzt müssen wir weiter Arbeiten um bei der nächsten Südost noch ein bisschen mehr raus zu holen.

Ein Dankeschön an das Trainer-Team die uns Unterstützt haben.

Durch seine gute Leistung im Mixed konnte sich Wilhelm für die DEM u19 in Gera qualifizieren. Jonathan und Emiliy sind als erster Ersatz berücksichtigt und haben die Möglichkeit reinzurutschen, falls jemand ausfällt.

Die Detailergebnisse findet ihr hier.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren