Osterausflug nach Berlin zum Yonex Junior Cup

IMG 20190425 WA0001Am Osterwochenende fand, wie jedes Jahr, der Yonex Junior Cup statt. Aus Radebeul nahmen Anna, Johanna, Lisa, Jonathan, Lydia, Willhelm und Nils Teil.
Anna Geißler startete im B Feld und konnte in allen Disziplinen erfolgreich in der Gruppenphase durchsetzen. Danach war leider Schluss.

Johanna Taubert schaffte es mit viel Kampfgeist und ein wenig Glück im Einzel bis ins Halbfinale, müsste sich dann aber gegen die Polin Gabriela Skórkowska geschlagen geben.


Lisa Geißler und Jonathan Hülsmann verpassten im Mix, nach zwei guten und knappen Dreisatzspielen, leider den Einzug ins Viertelfinale.

Lydia Schleckrich wurde 10 Minuten vor Beginn noch zum Mix überredet und konnte zusammen mit Franz Pietschmann zwei gute Spiele machen. Auch im Einzel konnte sie in der Gruppenphase der späteren Drittplatzierten viele Punkte abnehmen.

Noch ein bisschen angeschlagen von einer Verletzung, konnte sich Willhelm im Einzel nur ins Achtelfinale vorkämpfen. Im Doppel mit Simon Sander(BSV Eggenstein Leopoldshafen) mussten sie sich im Viertelfinale gegen die an 1 gesetzten geschlagen geben.

Nils Vietze schaffte es im Einzel und Mix aus der Gruppe, nicht weiter. Im Doppel mit Ludwig Bram gingen die beiden als zweiten in die K.O. Runden. Hier kämpften sie sich bis ins Finale. Dort trafen sie auf die beiden Dänen Hede/Sørensen. Nachdem Ludwig und Nils den ersten Satz 21:19 gewonnen hatten und im zweiten 20:22 unterlagen folgte der dritte Satz. Wie im Rausch machen die beiden einen Punkt nach dem anderen und so stand es in der Pause 11:0. Diesen Vorsprung gaben sie nicht mehr aus der Hand und gewannen den letzten Satz mit 21:10 und damit auch das Turnier.

 

Die Ergebnisse im Detail findet ihr auf Kroton.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren