Zum Abschluss der Saison kamen am 29.06. bei sehr heißen Temperaturen Sportler und Sportlerinnen aus ganzen Sachsen zum Saisonabschluss zusammen. Vom RBV mit dabei waren Christpher und Jennifer. Neben dem Individualturnier wurde auch ein Mannschaftsturnier bestritten. Hier sollen jeweils eine Mannschaft aus den 4 Regionalverbänden gegeneinander antreten. Leider scheint das Konzept nicht ganz anzukommen, denn in der u11 schaffte es Leipzig keine Mannschaft zu stellen und in der u13 machten gar nur der RV Dresden und der RV Oberlausitz den Sieg unter sich aus. Allgemein war die Beteiligung mit 21 Teilnehmern (u11) und 14 Teilnehmern (u13) sehr mau. Das soll jedoch die Leistung unserer Teilnehmer nicht schmälern. Christopher kämpfte sich mit einem engagierten Sieg im Halbfinale bis ins Finale, verlor dort aber gegen Finn Schuppan aus Gittersee.

Jennifer wurde in einer ausgeglichenen Gruppe Zweite und rutschte somit ins Hauptfeld. Sie spielte ein famoses Halbfinale gegen die Erstgesetzte konnte dies aber leider in keinen Sieg ummünzen und wurde am Schluss 3.

Da parallel die SORL stattfand, waren die besten Sachsen in Augsburg unterwegs und konnten nicht teilnehmen. Dennoch hatte sich der Ausrichter doch eine größere Beteiligung erhofft. Einen offenen Brief mit den Gedanken von Felix Bauermann (Jugendwart RVD) und Steffen Reuther (Jugendwart BVS) findet ihr auf der Webseite des BVS.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren