Hoffnung auf Auswärtspunkte ging nicht auf

Obwohl der Gastgeber des Punktspieles unserer 3. Mannschaft, die 2. Mannschaft der SV Motor Mickten nach Punkten in der Tabelle einen größeren Vorsprung zu uns hat, waren wir doch guter Dinge zum Spiel angetreten.

Leider erhielten wir gleich zu Beginn einen ordentlichen Dämpfer, als beide Herrendoppel klar verloren wurden. Das war so bisher kaum passiert. Einen Lichtblick gab es zu dem Zeitpunkt dagegen noch durch das Damendoppel Tschernoster/Thümmel, die nach einer guten Leistung das Spiel gewannen und somit den ersten Punkt holten. So mussten die Einzel das weitere Geschehen offenbaren. Konstantin Hack beherrschte seinen Gegner und gewann das 1. Einzel. Tom Henneböhl im 2. HE machte es spannend, indem erst die Verlängerung im 3. Satz die Entscheidung zu seinen Gunsten brachte. Damit waren aber unsere Erfolge auch schon aufgebraucht. Peter Uhlig verlor das 3. Einzel. Lore Thümmel zeigte im DE wieder eine gute kämpferische Leistung und gute Spielansätze aber leider gingen ihr am Ende die Kräfte aus. Auch im Mix hatten wir mit Uhlig/Tschernoster keine reale Chance. Somit war das Punktspiel mit 3:5 verloren.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren