1.Platz im JE u15 und ME u13 für den RBV beim 2.RRL Turnier

Mit 9 Jungen und 6 Mädchen reiste eine starke Delegation des RBV zum 2.Regionalranglistenturnier in Meissen.

In der U13 zeigten die Mädchen im vereinsinternen Duell, dass sie in den letzten Wochen im Training gut gearbeitet haben, um die Ergebnisse der letzten Rangliste noch zu steigern. Deis gelang eindrucksvoll wobei Anne mit ihrem Sieg gegen die Favoritin Sandy Kristin Marz (Großenhain) ein kleines Ausrufezeichen setzte.
Carolina und Anne lehrten der Konkurrenz das Fürchten und zeigten dass in dieser Saison weiterhin mit ihnen zu rechnen ist.
Die Jungen standen den Mädchen in nichts nach und konnten in Abwesenheit von Wilhelm und Paul, welche beide noch in dieser Altersklasse starten dürfen, gute Platzierungen errreichen.
Mit Samuel stand ein RBVer im Finale und musste sich hier nur Gautam Ramasamy (TSV Dresden) geschlagen geben (das gleiche Schicksal  ereilte Paul zur letzten Rangliste). Aber auch die nachfolgenden Jungs zeigten Verbesserungen in allen Bereichen und bestätigten dies mit Plätzen im vorderen Bereich des Turnierfeldes.

Auch in der U15 konnten die Radebeuler das Treppchen besetzen. Zwar fehlte ein Teil der starken Konkurrenz, trotzdem waren der Sieg von Nils über Norman Dembniak , sowie der 3.Platz von Simon gegen Patrick Engelmann (beide Großenhain) in jeweils 3 Sätzen hart erarbeitet. Auch Luca und Tom können mit ihrem Abschneiden zufrieden sein. Luca konnte sich Dank seines Kampfgeistes bis auf Platz 5/6 vorschieben und scheiterte erst an Simon. Tom musste sich den jeweils an 3/4 gesetzten Hirsch und Engelmann geschlagen geben. Bei den Mädchen lief es ähnlich erfreulich. Julia Püschmann kämpfte sich mit konzentrierten Leistungen durch die Konkurrenz, bezwang die stark eingeschätzte Aline Stefan und musste erst gegen Anne- Patricia Marz kraftmäßig das Feld räumen. Amelie stand gleich zweimal der späteren viertplazierten Antonia Emily Wiethan gegenüber. Beide Male wurde in 3 Sätzen um den Sieg gefightet, der jedesmal haarscharf an Antonia ging. Amelie ist aber auf alle Fälle dran und mit den nötigen Quentchen Glück ist da noch mehr drin.

Die Ergebnisse finden sich wie immer auf Kroton.

Die Plätze im Überblick:

u13
Jungen
2.     Samuel Hagist
5.    Jakob Schreiber
7.    Kevin Goltzsche
9.    Dustin Bunde
13.    Andy Schulze

Mädchen
1.     Carolina Jork
2.    Anne Schinnerling   
13.    Angelika Schneidt


u15
Jungen
1.     Nils Vietze
3.     Simon junack
5.    Luca Wiedmann
7.    Tom Schier


Mädchen
5.     Julia Püschmann
5.    Amelie Hupe
13.    Julia Nowak

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren