Das erste Heimspiel der neuen Saison am 13.10.2012 sollte nun im Krokofit auch den ersten Erfolg bringen. Leider stand es am Anfang gleich wieder 2:0 für den Gegner aus Döbeln-Hartha.

Das schien aber unsere Spieler erst so richtig aufgestachelt zu haben, denn von den dann ausgetragenen Spielen wurde keines mehr verloren und so stand am Ende ein in der Höhe nicht erwarteter, aber verdienter 6:2 Sieg für uns zu Buche. Nachdem die beiden Herrendoppel (Hack/Wiegand und Marx/Uhlig) sowie das Mix (Tschernoster/Uhlig) klar gewonnen wurden, gingen wir erstmals in Führung und es keimte die Hoffnung auf den Gesamtsieg auf. Die folgenden Herreneinzel 1 und 2 brachten erstmals knappere Ergebnisse und 3 Sätze.

Während Markus Wiegand im 3. Satz den Gegner klar beherrschte, half im 1. HE Kostantin Hack eine Oberschenkelverletzung des Gegners mit anschließender Aufgabe zum Sieg. Das 3. HE und der 6. Punkt war eine eindeutige Angelegenheit für unseren Jüngsten Vinzent Marx, bei dem man staunt, was er so ohne Training drauf hat (und sich fragt, wie gut er wohl wäre, wenn er wieder mit Training anfangen würde…???)!.

Kommentare   

0 #1 Henry Berndt 2012-11-02 07:22
Glückwunsch zur tollen Mannschaftsleistung! Wenn Vinzent solche Leistungen bringt, dann wird ihn das doch sicher auch selbst motivieren! Auf geht's, Junge!
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren