Ein weiterer Sieg für den RBV5

Am letzten Montag fand sich die motivierte Mannschaft des RBV5 in der Halle des Gastgebers ESV Dresden 4 ein, um einen weiteren Sieg mit dem Ergebnis 7:1 einzuholen.

Gestartet wurde wie immer mit den Herren- und Damendoppeln. Schon alle drei Doppel zeigten, dass es kein so leichter Spieltag für alle Beteiligten werden würde. Das erste Herrendoppel, vertreten durch Lutz und Jörg Marx, konnte in zwei Sätzen für uns entschieden werden, dennoch führten aber viele eigene Fehler zu persönlicher Unzufriedenheit. Im 2. HD versuchten Christoph und Jörg Beyer immer besser ins Spiel zu kommen. Nach einem ersten knapp verlorenen Satz konnten sie mit guter Leistung die Gegner in die Schranken weisen.

Die einzige Niederlage an diesem Abend mussten Isabel und Christin hinnehmen. Unbegründete Nervosität führte dazu, dass alle beiden Sätze an die Gegnerinnen abgegeben werden mussten. Weder Isabel noch Christin schafften es, ihre Nervosität in ein starkes Spiel umzuwandeln und so passierten weiterhin Fehler über Fehler.

Auch die Einzel verliefen alle recht knapp außer bei Christoph, der trotz gesundheitlicher Angeschlagenheit einen souveränen Sieg für den RBV sicher machte.

Beide Jörgs kämpften verbissen gegen ihre Gegner an und schafften mit wirklich tollen Ballwechseln jeweils den Sieg nach drei Sätzen. Leider verschenkten beide viele sichere Punkte durch die Fehleinschätzung der Feldbegrenzungen.

Auch Christin musste sich durch drei Sätze hindurch kämpfen. Im ersten Satz konnte sie ihre Gegnerin durch spielerische Vorteile klar besiegen. Durch eine gute Umsetzung der Tipps ihres Vereinskameraden, schaffte es die Gastgeberin im zweiten Satz den Spieß umzudrehen. Mit großer Entschlossenheit von Christin führte der dritte Satz zum sicheren Sieg für den RBV.

Zum lockersten Spiel des Abends zählte absolut das Mixed. Isabel konnte trotz schwerer Niederlage im Damendoppel ihre tollen Leistungen wieder abrufen und in dem Zusammenspiel mit Lutz dem Gegner einen zweiten Siegpunkt verwehren.

Am 24. März geht es weiter. Da begrüßen wir den BV 57 Niedersedlitz 5 bei uns in der schönen großen Lößnitz-Sporthalle.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren